Geomantie

Geomantie untersucht die Energie der Erde.

 
 

Geomantie bezeichnet die Untersuchung und das Verstehen der Energien der Erde. Das Wort Geomantie setzt sich zusammen aus Gaia (Mutter Erde) und Manteia (Studium oder Weissagung). In alten westlichen Kulturen war dieses Wissen bereits vorhanden. Wir mögen uns fragen, weshalb Klöster und Kirchen auf Plätzen natürlicher spiritueller Energie erbaut wurden und ahnen, dass ein tieferes Wissen über die Natur der Grund dafür ist. So ist es nicht ungewohnt, auch heute noch eine stille oder erhellende Energie an diesen Orten wahrzunehmen.

In der modernen Praxis befasst sich Geomantie mit einer Technik, um feinstoffliche Kraft- und Energiefelder zu entschlüsseln, zu verstehen und sie nutzbar zu machen. Geomantie wird deshalb auch ‚Akupunktur der Erde’ genannt. So wird in der Praxis eine fundierte Erfahrung über die Beziehung der Kräfte des Kosmos, wie auch der Natur benötigt.

Die Erde ist für den Menschen geschaffen, damit er gesund und glücklich gedeihen kann. Das Land und die Umgebung, in der wir uns befinden, sind von uns nicht getrennt. Es sind unsichtbare Strukturen, wie auch Kräfte im Raum, die uns beeinflussen.

Auch Gebäude sind mit energetischen Strukturen beschaffen, die den Menschen unterstützen, aber auch stören können.

Vielleicht ist Ihnen einmal aufgefallen, dass Ihr Hund oder die Katze gewisse Plätze bevorzugen, andere jedoch meiden. Oder Sie selbst, dass Sie gerne an dem einem Ort sich aufhalten, an einem anderen sich unwohl fühlen.

Die Geomantie kann energetisierende Gebiete auf dem Land und in Häusern erkennen, sowie auch Störzonen. Manche Menschen und auch Tiere sind sensitiv gegenüber natürlichen Einflüssen, wie Wasseradern, Erdverwerfungen und geopathischem Stress (gestörte Energie im Erdmantel). Über einen Zeitraum diesen Belastungen ausgesetzt, kann die Gesundheit reagieren. Entweder mit nicht erholsamen Schlaf, geschwächtem Immunsystem oder Disharmonien, die in ernsthafte Krankheiten münden können.

Ein natürlicher Einfluss, wie z.B. eine Wasserader, wenn sie unter einem Gebäude durchzieht, das aus einer Stahlkonstruktion gebaut ist und Elektroverkabelung hat, kann als stark belastende Störzone wahrgenommen werden..

Mit Hilfe der Geomantie können Land und Häuser geklärt, - und stagnierte Energie kann zum Fliessen gebracht werden, damit das Leben der Menschen harmonisch ist.

Wenn Sie sich für eine geomantische Abklärung und Ausführung interessieren, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

 

Gerne Beantworte ich
IHRE Fragen persönlich